• contact@domain.com
  • 1105 Roos Street, NY

Warum geht man fremd? Der Reiz des Seitensprungs

Warum geht man fremd? Der Reiz des Seitensprungs

Warum geht man fremd – auf diese Frage gibt es viele Antworten, jedoch ist es Studien zufolge meist fehlende Aufmerksamkeit, die uns auf fremde Gleise führt. Spüren Sie das Kribbeln? Das sind die Schmetterlinge im Bauch, die wieder fliegen wollen!

Warum geht man fremd, wenn wir doch unter Umständen unseren Partner noch lieben und an eine Trennung nicht unbedingt denken? Wie sagte eine Bekannte von mir so schön: Wer möchte schon jeden Tag Bohnensuppe essen? Die meisten Frauen und Männer (mehr als 80 Prozent), die fremdgehen, lieben ihren Partner und wären ihm auch gern treu. So lautet das erstaunliche Ergebnis einer großen Seitensprung-Studie von FOCUS. Ein Seitensprung, so heißt es dort, bringt einen unheimlichen Kick, und gibt uns längst vergessene Selbstbestätigung wieder. Wir sind für einen anderen Menschen interessant und werden wieder begehrt.

Warum geht man fremd? Die GrГјnde fГјr den Seitensprung

Einer der Hauptgründebei der Frage “warum geht man fremd?” ist sicher poppen in mv die fehlende Aufmerksamkeit des Partners, die auch mit fehlender sexueller Leidenschaft einhergeht. In Zahlen ausgedrückt beschwerten sich 85 Prozent der Frauen und 79 Prozent der Männer über den häuslichen Sex. Das liegt hauptsächlich an der Sprachlosigkeit untereinander und dies kann über kurz oder lang zu einem Seitensprung führen. Also: „Let´s talk about Sex“. Wir fühlen uns von unserem Partner sexuell unverstanden. Der Partner lässt sich hängen und achtet nicht mehr so sehr auf sein Äußeres wie früher? Das macht auch nicht unbedingt an.

Meistens ist man schon einige Jahre zusammen, der Alltag läuft routinemäßig ab und es gibt keine Überraschungen mehr, jedenfalls keine im Bett. Dies führt dazu, dass nach und nach eigentlich jeder sein eigenes Leben führt. Es ist selbstverständlich nicht leicht, eine Beziehung über Jahre hinweg glücklich und leidenschaftlich zu gestalten. Da macht uns, wie gesagt, der Alltag einen Strich durch die Rechnung. Das heißt, der feurige Sex von einst ist nur noch eine schwache Erinnerung. Man würde gerne mal etwas Neues ausprobieren, kann dies aber nicht mit dem Partner ausleben, da der Partner dies ablehnt. Das ist zwar nicht toll, aber deswegen will man auch nicht unbedingt gleich die Partnerschaft in Frage stellen. Ein Dilemma! Man möchte seine Sehnsüchte ausleben und den Wunsch nach Nähe erfüllt sehen, aber auch den Partner nicht verletzen.

Fremdgehen fГјr die Schmetterlinge im Bauch?

Wäre das nicht schön? DaWarum geht man fremd? Der Reiz des Seitensprungs

Warum geht man fremd – auf diese Frage gibt es viele Antworten, jedoch ist es Studien zufolge meist fehlende Aufmerksamkeit, die uns auf fremde Gleise führt. Spüren Sie das Kribbeln? Das sind die Schmetterlinge im Bauch, die wieder fliegen wollen!

Warum geht man fremd, wenn wir doch unter Umständen unseren Partner noch lieben und an eine Trennung nicht unbedingt denken? Wie sagte eine Bekannte von mir so schön: Wer möchte schon jeden Tag Bohnensuppe essen? Die meisten Frauen und Männer (mehr als 80 Prozent), die fremdgehen, lieben ihren Partner und wären ihm auch gern treu. So lautet das erstaunliche Ergebnis einer großen Seitensprung-Studie von FOCUS. Ein Seitensprung, so heißt es dort, bringt einen unheimlichen Kick, und gibt uns längst vergessene Selbstbestätigung wieder. Wir sind für einen anderen Menschen interessant und werden wieder begehrt.

Warum geht man fremd? Die GrГјnde fГјr den Seitensprung

Einer der Hauptgründebei der Frage “warum geht man fremd?” ist sicher die fehlende Aufmerksamkeit des Partners, die auch mit fehlender sexueller Leidenschaft einhergeht. In Zahlen ausgedrückt beschwerten sich 85 Prozent der Frauen und 79 Prozent der Männer über den häuslichen Sex. Das liegt hauptsächlich an der Sprachlosigkeit untereinander und dies kann über kurz oder lang zu einem Seitensprung führen. Also: „Let´s talk about Sex“. Wir fühlen uns von unserem Partner sexuell unverstanden. Der Partner lässt sich hängen und achtet nicht mehr so sehr auf sein Äußeres wie früher? Das macht auch nicht unbedingt an.

Meistens ist man schon einige Jahre zusammen, der Alltag läuft routinemäßig ab und es gibt keine Überraschungen mehr, jedenfalls keine im Bett. Dies führt dazu, dass nach und nach eigentlich jeder sein eigenes Leben führt. Es ist selbstverständlich nicht leicht, eine Beziehung über Jahre hinweg glücklich und leidenschaftlich zu gestalten. Da macht uns, wie gesagt, der Alltag einen Strich durch die Rechnung. Das heißt, der feurige Sex von einst ist nur noch eine schwache Erinnerung. Man würde gerne mal etwas Neues ausprobieren, kann dies aber nicht mit dem Partner ausleben, da der Partner dies ablehnt. Das ist zwar nicht toll, aber deswegen will man auch nicht unbedingt gleich die Partnerschaft in Frage stellen. Ein Dilemma! Man möchte seine Sehnsüchte ausleben und den Wunsch nach Nähe erfüllt sehen, aber auch den Partner nicht verletzen.

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir